Seagate 8 TB Barracuda-Laufwerke können in einer USB3.0-Dockingstation verwendet werden

458
AD Nixon

Habe gerade 2 Seagate 8TB-Laufwerke gekauft, um sie in einer USB3.0-Dockingstation mit meinem älteren Acer i3-Laptop mit Windows 7 64 Bit zu verwenden. Ich habe eines der neuen Laufwerke an die Dockingstation angeschlossen, und es wurde erkannt und kann verwendet werden, das neue Laufwerk wird jedoch nicht in der Liste "Arbeitsplatz" angezeigt. Muss ich die Laufwerke in einem PC installieren, um es zu formatieren, bevor ich es im HD-Dock versuche?

-1
Sie können ein Dateisystem mithilfe der Datenträgerverwaltung zuweisen Ramhound vor 6 Jahren 2
Senden Sie eine Antwort, die genau beschreibt, was Sie getan haben Ramhound vor 6 Jahren 0

1 Antwort auf die Frage

0
Christopher Hostage

Nein, das Dock ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Durchforsten Sie das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung (in Windows 10 'Festplattenpartitionen erstellen und formatieren'), und Sie erhalten einen guten Start. Vergessen Sie nicht, die HD herunterzufahren, bevor Sie sie physisch verschieben.

Danke, dass Sie mich in die richtige Richtung weisen. Das Dienstprogramm Disk mgmt hat funktioniert - einfach und schnell. Danke noch einmal. AD Nixon vor 6 Jahren 0