Ist das Löschen von "/ usr / local /" im macOS-Ordner ein guter Start für eine saubere Python-Neuinstallation?

288
Bielorusse

Ich verwende macOS und hatte vor kurzem Probleme beim Installieren eines Python-Pakets (SpiceyPy). Ich hatte mich in all dem Zeug verloren, das ich seit der Verwendung von Python installiert hatte.

Ich habe nicht wirklich verstehen, was ich tat, als Sachen Installation (ich weiß immer noch nicht ganz verstanden) und ich vermute, dass ich ein Chaos gemacht: Ich habe brew, Homebrew, easy_install, pip, pip2, pip2.7, etc ... in meinem /usr/local/binOrdner.

Nun möchte ich alles, was ich mit Python installiert habe, löschen, einen Neuanfang haben und diesmal ordentlicher vorgehen.

Wäre das Löschen meines gesamten /usr/local/Ordners ein guter Anfang?

1

1 Antwort auf die Frage

1
Hogstrom

Nuking /usr/localkann zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen, wenn Sie andere Software installiert haben.

Um Homebrew aufzuräumen, lesen Sie diesen Artikel

Ich würde empfehlen, auf diese Weise wieder aufzubauen, anstatt nur Nuking zu verwenden /usr/local.

Net ist: