Die SSD wird während der Installation nicht von Ubuntu 18.04 erkannt

103
Amir-Mousavi

Ich habe DELL Precision mit 512 GB SSD. Ich habe das einzige Laufwerk C verkleinert und 125 GB nicht zugeordneten Speicherplatz erstellt, um Ubuntu darauf zu installieren.

Wenn Sie das System neu starten, indem Sie Boot auswählen, installieren Sie Ubuntu. Der Installationsprozess erkennt keine Festplatte außer dem Flash-Speicher, der ubuntu bootfähig ist.

die Informationen von Windows 10:

Dell Precision 3520 windows 10 pro Intel Core i7-7820HQ BIOS mode UEFI from the device manager; Storage Controllers: Intel chipset SATA/PCIe RST premium controller microsoft spaces storage controller microsoft VHD loopback controller Disk 0: (Basic) SSDPEKK NVMe INTEL 512GB  Partition Style GPT Rapid Storage Technology: Controller 1, Port 0 Port Location Internal Type PCIe solid-state drive System Disk: yes Controller Type: NVMe BIOS options on power up:  System Configuration/SATA Operation = RAID on (Intel RST) 

Ich habe gelesen, dass der Ubuntu-Kernel mit RST kompatibel ist und die SSD erkennen sollte. Auch die Festplatte 0 wird als Basis angezeigt, was meiner Meinung nach Hardware-RAID bedeutet. Was sollte man in diesem Fall tun, um eine Dual-Boot-Installation von Ubuntu zu haben?

0
Schau dir das an:. https://askubuntu.com/questions/789411/how-do-you-install-ubuntu-on-anintel-rst-raid-0 Keltari vor einem Jahr 0

0 Antworten auf die Frage