Der PC schaltet sich aus, nachdem der neue Pure Rock CPU-Kühler installiert wurde

514
BenYeomans

Ich beschloss, meinen PC zu aktualisieren, da es ziemlich laut war, war dies aufgrund des Lagers CPU - Kühlkörpers Lüfter und Gehäuselüfter .

Also kaufte ich mir ein neues Gehäuse und einen Pure Rock Be Quiet- Kühlkörper.

Übertrug meine Komponenten auf meinen neuen Fall, der den PC hochfuhr und es lief wie erwartet, bis ich nach etwa einer Minute in FIFA 17, die bei 60FPS gesperrt ist, mit dem Spielen anfing, der PC einfach ohne Warnung heruntergefahren wird .

Ich glaubte, dass dies ein Überhitzungsproblem sein würde, also spielte ich mit allem herum, bewegte einige Dinge und weigerte mich zu glauben, dass es meine brandneue Kühlvorrichtung sein könnte, da die von der CPU aufgezeichneten Temperaturen um 34 ° C während des Spiels toppten und die Temperatur war, als der PC herunterfuhr aus.

Ich habe dann den neuen Kühler durch meinen alten Vorratskühler ersetzt, und der PC spielt jetzt einwandfrei, ohne dass er herunterfährt, obwohl die CPU- Temperatur beim Spielen jetzt bei etwa 68 ° C liegt .

Mein nächster Gedanke war vielleicht die PSU? Ich habe ein 500-Watt-Netzteil, und wenn ich einen Netzteilrechner mit meinen Komponenten benutze, scheint es genug zu sein, um das zu erledigen, was läuft.

Meine Angaben sind:

  • AMD FX-8350
  • (2x8 GB) DDR3 1600 MHz RAM
  • Gigabyte GA-970A-DS3-Sockel AM3 + 7.1-Kanal-Audio-ATX-Motherboard
  • Coolermaster Elite Power 500W Vollständig verkabeltes, effizientes Netzteil
  • Crucial 64 GB M4 SSD - 2,5 "SATA-III - Lesen Sie 500 MB / s Schreiben Sie 95 MB / s
  • 1 TB HHD
  • EVGA Nvidia GeForce GTX 1050Ti

Ich bin etwas ratlos gegenüber dem, was das Problem verursachen könnte. Der einzige Unterschied zwischen dem Standardkühler und dem neuen Kühler besteht darin, dass der Standardkühler einen Riegel hat, den Sie nach unten ziehen, sobald er an den Halterungen um den Prozessor herum befestigt ist Wenn der neue Kühler gerade an der Halterung einhakt und gerade durch Anziehen der Schrauben an der Brücke, die an der Halterung eingehakt wird, befestigt wird, ist er möglicherweise nicht vollständig mit der CPU verbunden, auch wenn er nicht zu sein scheint eine Lücke zwischen dem Kühlkörper und dem Prozessor, und wenn Sie ihn entfernen, scheint der Prozessor in der Wärmeleitpaste vom Kühlkörper bedeckt zu sein, was auf eine Berührung schließen lässt?

Das einzige, woran ich denken kann, ist die PSU? Oder vielleicht das Motherboard? irgendwelche anderen Vorschläge oder hat sich jemand mit etwas Ähnlichem befasst?

Beachten Sie, es ist nicht nur die FIFA, sondern die Benchmark für GTA V und das gleiche Ergebnis.

0
Sie hatten also früher 35 ° C während des Spiels, jetzt 68 ° während des Spiels? Was hat sich geändert ... das ist ein großer Sprung. Und wo liest du es? djsmiley2k vor 7 Jahren 1
Als wäre das der Unterschied zwischen den beiden Kühlern, würde ich vorschlagen, dass der neue Kühler nicht richtig sitzt. djsmiley2k vor 7 Jahren 0
Nun, es begann um 28 ° C und stieg dann auf 35 ° C an. Der alte Vorratskühler, der mit meinem AMD-Prozessor geliefert wurde, würde gleich beginnen und dann bis zu 68c heiß werden und ohne Abschalten in Ordnung sein. Der neue Kühler könnte möglicherweise heißer werden, aber der PC schaltet sich aus, bevor es heißer wird. Ich zeichnete über eine Temp-Sonde auf, die mit einem LED-Schacht verbunden ist, der auf 2c genau ist und mit dem übereinstimmt, was auch von hwmonitor aufgezeichnet wird. Ich weiß, dass beides nicht falsch sein kann BenYeomans vor 7 Jahren 0
Haben Sie beim Wechseln des Kühlkörpers die gesamte alte Wärmeleitpaste ordnungsgemäß von der CPU entfernt und neue Wärmeleitpaste auf das CPU-Gehäuse aufgebracht? Beachten Sie, dass das Entfernen der alten Wärmeleitpaste nicht optional ist! a CVn vor 7 Jahren 0
Ich habe nicht Es schien nicht wirklich viel übrig zu haben / war trocken. Soll ich es reinigen und etwas frische Paste auftragen? BenYeomans vor 7 Jahren 0
Yup entfernen, reinigen, erneut auftragen. Ist auch der Lüfter an derselben Stelle wie der vorherige angeschlossen? Möglicherweise haben Sie Einstellungen im BIOS, um den Lüfter zu steuern, und der Lüfter wird ausgeschaltet, weil er der Meinung ist, dass der Lüfter nicht schnell genug läuft. (Leisere Lüfter neigen dazu, langsamer zu laufen). Ich musste den Lüftercheck auf meinem System deaktivieren, da der Lüfter so langsam läuft (800 U / min), und das System glaubt, dass der Lüfter ausgefallen ist. djsmiley2k vor 7 Jahren 0
Das werde ich heute Abend tun. Ja, es ist am selben Punkt wie der vorige angeschlossen. Das ist ein fairer Punkt, ich werde im Bios nachschauen und sehen, ob es etwas für einen Fan-Check gibt, danke BenYeomans vor 7 Jahren 0
@ djsmiley2k hat das Gefühl, dass es die Lüftergeschwindigkeit sein könnte, die Sie vorgeschlagen haben. Sie haben nur überprüft, und die Benutzer berichten über Geschwindigkeiten von rund 6750 U / min auf dem Standardventilator: http://www.tomshardware.co.uk/answers/id-1994244/8350 -stock-fan-running-high-rpm.html Die maximale Drehzahl des Be Quiet-Lüfters beträgt 1500. Ich überprüfe die BIOS-Einstellungen, wenn ich zu Hause bin, und bestätige das BenYeomans vor 7 Jahren 1
Ich habe dieses Problem behoben. Am Ende musste ich das BIOS aktualisieren, und das Problem wurde behoben, und der Aftermarket-Kühler begann zu funktionieren, ohne dass mein PC heruntergefahren wurde. @ Djsmiley2k Ich danke Ihnen dafür, dass es ein Lüftercheck mit dem Motherboard war Ich dachte, der Lüfter funktionierte nicht richtig und nach dem Update fing der Lüfter an zu arbeiten. Ich vermute, Sie hatten Recht. Wenn Sie ihn als Antwort posten möchten, werde ich ihn als richtig kennzeichnen BenYeomans vor 7 Jahren 1

1 Antwort auf die Frage

0
djsmiley2k

Meine Vermutung (das ist alles, eine gebildete Vermutung) ist, dass das Bios eine Sicherheitsüberprüfung der Lüftergeschwindigkeit hat. Da es sich hierbei um ein "ruhiges" Modell handelt, läuft es wahrscheinlich viel langsamer als der Standardlüfter, und das Bios könnte denken der Lüfter ist ausgefallen

Ich glaube das, weil das Abschalten des Systems bei 36c seltsam erscheint (es gibt keine Überhitzung), aber vielleicht nahe an dem Punkt, an dem das System versuchen würde, die Geschwindigkeit des Lüfters zu erhöhen. Etwas, das bei einem langsameren Lüfter-Setup nicht immer passieren würde.

Ich würde vorschlagen, im BIOS nach einem Lüftergeschwindigkeits-Alarm zu suchen und zu prüfen, ob Sie dies deaktivieren können (während Sie den Lüfter im Auge behalten und sicherstellen, dass er wie erwartet funktioniert). Manchmal ist es konfigurierbar.

Manchmal gibt es vielleicht ein Bios-Update, das auch hilft.