Betriebssystem auf SSD andere Programme auf Festplatte, Leistung?

123
IMB

Ich möchte einen neuen PC einrichten, auf dem nur das Betriebssystem auf SSD installiert ist. Alle anderen Programme werden auf der Festplatte installiert. Ich mache dies, um die Kosten zu senken, da größere SSDs teurer sind.

Meine Frage ist, werden nicht alle Programme von SSD in Bezug auf die Leistung profitieren? Und der einzige Vorteil, den ich haben werde, ist die schnelle Boot-Zeit des Betriebssystems.

0

1 Antwort auf die Frage

2
gronostaj

Sachen, die von SSD geladen werden, reagieren schneller. Das beinhaltet:

  • Betriebssystem booten
  • Betriebssystem-Dienstprogramme (Windows Explorer usw.)
  • temporäre Dateien
  • Ruhezustandsdatei ( hiberfil.sys)
  • Auslagerungsdatei
  • Programmeinstellungen und Caches (AppData)
  • Betriebssystem-Updates
  • Dokumente öffnen (sofern Sie sie nicht auf das andere Laufwerk verschieben)
  • …und mehr

Sachen, die von der Festplatte geladen werden, sind weniger ansprechbar.

  • Programmstartzeiten
  • Ladezeiten für Dateien, die auf anderen Laufwerken gespeichert sind

TL; DR: Sachen auf der Systempartition werden schneller ausgeführt.

Bedeutet dies, dass Programme, die auf der Festplatte installiert sind, aber AppData (von SSD) verwenden, einen gewissen Geschwindigkeitsvorteil haben? IMB vor einem Jahr 0
Ja. In welchem ​​Umfang Sie dies bemerken, hängt davon ab, wie stark die Leistung des Programms von diesen Dateien beeinflusst wird. Twisty Impersonator vor einem Jahr 1